Deutschland-Cup Koblenz 2003

 
     
 

 
     
  zu den Bildern

Siegerliste

 
     
  Vom 13.-15. Juni 2003 wurde in Koblenz der Deutschland-Cup der Wettkampfklassen ausgetragen. Ausrichter dieser großen Veranstaltung waren die SportFreunde Höhrgrenzhausen und der Turnverband Mittelrhein.

Bereits am Freitag standen die Entscheidungen in der Juniorenwettkampfklasse auf dem Programm. Insgesamt 50 Gymnastinnen aus ganz Deutschland, die sich zuvor an den Regionalmeisterschaften im Norden bzw. im Süden qualifiziert hatten, waren angereist. In der großen Sporthalle Oberwerth hatten die Gymnastinnen bei hochsommerlichen Temperaturen einen Dreikampf mit Keulen, Ball und Seil zu absolvieren. Des Öfteren rutschte der Ball oder die Keulen aus den schweißnassen Händen, doch die Bedingungen waren für alle gleich.

Aus dem Saarland waren gleich vier Gymnastinnen am Start. Die St.Wendeler Gymnastinnen Marike Hess und Vanessa Becker wurden von Karin Schalda-Junk und Birgit Reh betreut. Ihre Trainerin Bella Reingold war als Kampfrichterin im Einsatz. Martina Pfeifer begleite Laura Zeman und Franziska Jurkat vom TV Fechingen.

Die Veranstaltung begann mit einer Showeinlage der Gymnastinnen der SportFreunde Höhrgrenzhausen und dann erfolgte im reibungslosen Ablauf der Wettkampf der Juniorenwettkampfklasse:
Vanessa Becker absolvierte ihren Wettkampf ohne große Fehler. Laura Zeman und Franziska Jurkat konnten mit ihren Übungen auch zufrieden sein, zumal ihr Trainings-Schwerpunkt in dieser Saison auf der Gruppengymnastik lag. Dort erlangten sie mit der Mannschaft der Rhythmischen Sportgymnastik Saar den Vizemeistertitel bei der Deutschen Jugendmeisterschaft. Marike Hess präsentierte sich sehr ausdruckstark und belegte am Ende als beste saarländische Gymnastin den 18.Platz. Laura Zeman wurde 21., Vanessa Becker 33. und Franziska Jurkat 43..

Marike qualifizierte sich mit ihrer Keulenübung, für die sie im Mehrkampf eine hohe Note erhielt für das Finale am Sonntag. Dort belegte sie den 8.Platz.

Ergebnisse Mehrkampf:
1. Skadi Spindler, SC Potsdam 38,765 Punkte
2. Regina Oberdörfer, SSC Karlsruhe 36,432 Punkte
3. Isabel Muhr, ASV Cham 35,982 Punkte
….
18. Marike Hess, TV St.Wendel 32,633 Punkte
21. Laura Zeman, TV Fechingen 32,565 Punkte
33. Vanessa Becker, TV St.Wendel 30,366 Punkte
43. Franziska Jurkat, TV Fechingen 28,333 Punkte

Für die Wettkämpfe der Seniorenleistungsklasse, welche am Samstag stattfanden, hatte sich auch eine saarländische Gymnastin qualifiziert. Nina Brestrich vom TV St.Wendel hatte sich mit ihrem 15.Platz bei der Regionalmeisterschaft große Chancen auf eine gute Platzierung gemacht. Doch leider erlitt sie in der Wettkampfvorbereitung eine Verletzung, so dass sie ihre Teilnahme am Deutschland-Cup absagen musste. Wir wünschen Nina gute Besserung!


(Martina Pfeifer)
 
       
  13.-15.06.2003 Aus dem Saarland waren gleich vier Gymnastinnen beim der Deutschland-Cup der Wettkampfklassen in Koblenz am Start. Marike Hess (TV St.Wendel) präsentierte sich sehr ausdruckstark und belegte am Ende als beste saarländische Gymnastin den 18.Platz. Laura Zeman (TV Fechingen) wurde 21., Vanessa Becker (TV St.Wendel) 33. und Franziska Jurkat (TV Fechingen) 43.. Marike qualifizierte sich mit ihrer Keulenübung, für die sie im Mehrkampf eine hohe Note erhielt für das Finale am Sonntag. Dort belegte sie den 8.Platz.

Für die Wettkämpfe der Seniorenleistungsklasse hatte sich Nina Brestrich vom TV St.Wendel qualifiziert. Doch leider erlitt sie in der Wettkampfvorbereitung eine Verletzung, so dass sie ihre Teilnahme am Deutschland-Cup absagen musste. Wir wünschen Nina gute Besserung!

(Martina Pfeifer)